Zum 75. Geburtstag unserer 1020.42-6

 Nachdem die 1020.42 als E 94 104 am 24. August 1943 eine Probefahrt von München Hbf nach Brenner erfolgreich absolviert hatte, bescheinigte das Maschinenamt München am 23. Oktober 1943 die Inbetriebsetzung der Lokomotive und veranlasste die Überstellung nach Bludenz, wo sie während genau 75 Jahren beheimatet war.

Wegen Umbau der Werkstätte Bludenz musste unsere 1020, die 1180 und die 1670 des Vereins “Historische Elektrolokomotiven Bludenz” (HEB) im Herbst 2018 unverhofft weichen. Es wird immer noch nach Lösungen gesucht. Vorübergehend sind alle drei Loks und die Wagen in Wolfurt hinterstellt. Auch die vorgesehene Jubiläumsfahrt mit der 1020.042-6 mussten aus diesem Grund gestrichen werden.

Es bot sich aber am 27.April 2019 die Gelegenheit, in Partnerschaft mit Schweizer Vereinen mit der 1020 nach 2007 nochmals über den Gotthard zu fahren. Dadurch konnte das 75. Jubiläum der Lok mit Verspätung doch noch in würdigem Rahmen zelebriert werden und gleichzeitig ein Wunsch vieler Eisenbahnfreunde  erfüllt werden. Unser Vereinsmitglied Friedrich Schön hat seinen Reisebericht aus der Sicht eines Mitreisenden mit Fotos dokumentiert und uns in verdankenswerter Weise als PDF-Datei zum Download überlassen. Diesen Bericht und jede Menge weitere sensationelle Bilder befinden sich im Rückblick Sonderfahrt Gotthard.
Weitere Bilder von der Strecke oder von Teilnehmern stellen wir gerne ins Netz.
 

Jubiläums-Sonderfahrt über den Gotthard am 27.04.2019

2019-04-27-FOTO-Michele-Gilardi

1020.42-6 und Ae 6/6 11407 “Kt. Aargau”auf voller Fahrt am Gotthard Richtung Süden

Foto: Michelle Gillardi

Die Sonderfahrt über den Gotthard wurde dank Grosseinsatz aller Betreiligten ein voller Erfolg. Im Internet zirkulieren  bereits mehrere Bilder und Videos auf YouTube. Die besten Bilder werden wir hier laufend präsentieren und anschliessend auch eine Fotogalerie erstellen.  Die 1020 042-6 legte an diesem Tag übrigens 636 km zurüc - von den Lokführern wurden keine besonderen Vorkommnisse gemeldet..

IMG_4425

Foto: André Niederberger


“Golden Eagle / Danube - Express” am 12. 05.2019

Da staunten die Reisenden nicht schlecht. Beim Verlassen des Arlberg-Tunnels alles in Weiss. Friedrich Schön, unser “Sonderkorrespondent” war vor Ort und hat seine Erlebnisse in verdankenswerter Weise für alle Eisenbahn- freunde zusammengefasst. Zusammenfassung. Weitere Bilder finden Sie im Rückblick 2019.

Schneefall am 12. Mai in Langen am Arlberg

Grosse Überraschung beim Verlassen des Arlberg-Tunnels. Die 1020.42-6 im Schneegestöber mit einem Sonderzugvon Landeck  nach Buchs unterwegs
                                                                                                                                                                                                                          Foto: Josef Blaas
 

updated_1291

12.05.2019

Verein 1020.042-6